Wir bei Gruppe W lieben Events! Und du hoffentlich auch. Allerdings brauchen wir im Bereich der Missionen und deren Anmeldungen ein paar Regeln. Sie sollen uns dabei unterstützen, dass alle Teilnehmer sich wohl fühlen und wir möglichst stressfrei an den Events teilnehmen können, selbst wenn (gerade wenn!) es zu einem starken Andrang kommt. In diesem Zusammenhang legen wir viel Wert auf Transparenz, Fairness und Pünktlichkeit. Diese Regeln sind dafür da, dass alle gerecht behandelt werden.

Eventanmeldung

Allgemeines

  • Bei uns meldet man sich grundsätzlich nur an, wenn man weiß, dass man Zeit hat. Wenn man unsicher ist, ob man Zeit hat, meldet man sich nicht an.
  • Mitglieder von Gruppe W haben beim Einslotten die erste Wahl. Sie slotten sich im internen Forum.
  • Ein Spieler kann nur sich selbst anmelden (Fremdanmeldungen sind nicht möglich). Ausgenommen sind Slots, die von Spielern einer anderen Gemeinschaft als Gast belegt werden.
  • Anmeldungen werden stets chronologisch berücksichtigt.

Anmeldung

  • Es werden bis zu drei Slotwünsche mit Nummer angegeben, die alle gleichwertig sind (es erfolgt keine Priorisierung).
  • Davon abweichend werden in Blackbox-Missionen keine Nummern angegeben, sondern vorgegebene Fragen beantwortet.
  • Beiträge dürfen nicht editiert werden. Wer seinen Slotwünsch ändern möchte, erstellt einen neuen Slotwunsch (ohne den alten zu entfernen).
  • Der Tausch von Slots zwischen zwei Spielern ist möglich, wenn beide den Wunsch dazu äußern.
  • Die Anmeldung ist bis Eventbeginn möglich. Spätere An- und Abmeldungen werden ignoriert.
  • Wer absehen kann, dass er nicht am Event teilnehmen kann, nachdem er geslottet wurde, meldet sich ab. Spieler, die sich häufig abmelden, müssen allerdings mit Konsequenzen rechnen!
  • Abmeldungen sind bis Eventbeginn möglich. Spätere Abmeldungen werden wie Abwesenheit gewertet.

Taktische Qualität

  • Verschiedene Plätze in der Mission haben unterschiedlich hohe Ansprüche. Damit jeder auf den richtigen Platz findet, gibt es Slotempfehlungen, abhängig von der Erfahrung bei Gruppe W.
  • Der Eventveranstalter kann Anmeldungen ablehnen, wenn die Slotempfehlungen nicht eingehalten sind und/oder er Zweifel an der Eignung für den Slot hat. Der Spieler kann sich dann für einen anderen Slot anmelden.
  • Ist ein Mitspieler der Meinung, dass ihm ein Slot zu Unrecht verwehrt wurde, hat er das Recht, sich darüber bei der organisatorischen Clanleitung oder der Mitspielerbetreuung zu beschweren. Die OCL entscheidet dann, ob ihm der Slot doch zuerkannt werden soll.

Vorbereitung

  • Die Eventvorstellung muss von allen Teilnehmern gründlich gelesen sein. Jeder Spieler muss daher in der Lage sein, das Wesentliche von Hintergrund, Lage und Auftrag wiedergeben zu können.
  • Alle Eventteilnehmer sind dazu verpflichtet, sich im Voraus auf ihre Rolle vorzubereiten, sodass sie diese im Event angemessen erfüllen können. Dazu stehen ihnen die Mitglieder mit Rat und Tat sowie das Wiki mit detailieten Informationen zur Verfügung.
  • Bei Eventbeginn müssen zudem die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt sein (vollständiges Modset, aktuelle TS-Version, stabile Internetverbindung, stabiles System). Wer technische Probleme nicht selbst beheben kann, kann im Teamspeak-Channel „Technischer Support“ um Hilfe bitten.

Eventbeginn

  • Zum Eventbeginn müssen alle Spieler (inklusive Reservisten) aufnahmefähig im jeweiligen TeamSpeak-Channel des Events anwesend sein. Wer nicht anwesend ist, verliert seinen Slot und rückt an die letzte Stelle der Reserve.
  • Teilnehmer, die nicht spätestens 5 Minuten nach Eventbeginn anwesend sind, werden automatisch ausgeschlossen.
  • Teilnehmer, die nicht spätestens 10 Minuten vor Missionsstart ihren Slot auf dem Spielserver eingenommen haben, werden ebenfalls automatisch vom Event ausgeschlossen.
  • Teilnehmer, die bei Eventbeginn nicht vorbereitet sind (siehe oben), können durch den Eventveranstalter vom Event ausgeschlossen werden.

Reserveslots

  • Wenn alle regulären Slots belegt sind, werden Reserveslots freigeschaltet. Diese Slots dienen dazu, kurzfristige Abmeldungen oder nicht erschienene Spieler auszugleichen.
  • Reservisten nehmen beliebige Slots von Spielern ein, die sich vor Eventbeginn abmelden oder zum Event nicht erschienen sind oder davon ausgeschlossen wurden. Die Zuweisung erfolgt durch den Eventveranstalter, wobei die Reservisten chronologisch nach dem Zeitpunkt ihrer Slottung berücksichtigt werden.
  • Reservisten müssen prinzipiell darauf vorbereitet sein, jede verfügbare Rolle zu übernehmen. Allerdings können sie zur Wahrung der taktischen Qualität ihren Platz an den nächsten Reservisten abtreten, wenn es sich um besonders anspruchsvolle Slots handelt.
  • Für Reservisten gelten die gleichen Regeln zur Pünktlichkeit bei Eventbeginn, wie für andere Teilnehmer.