Gruppe W ist stets am Austausch mit anderen Clans interessiert und unterhält deshalb Clanpartnerschaften

Gruppe W ist stets an einem Austausch mit anderen Clans interessiert. Wir teilen auch gerne Wissen und Erfahrung mit anderen Gemeinschaften. Dabei sind uns bei einer Zusammenarbeit aber folgende Faktoren besonders wichtig:

  • ein gewisses Grundlevel an Aktivität
  • Verlässlichkeit
  • Begegnung auf Augenhöhe

Kommt einfach auf unseren Teamspeak-Server, stellt euch kurz vor und fragt nach der Clanleitung oder einem Vertreter der Abteilung Medien. Alternativ kommt auf unseren Discord.

Gemeinsame Missionen?

Generell sind wir immer interessiert neue Gemeinschaften kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Ob gegeneinander oder zusammen, über alles lässt sich reden. Wenn ihr Interesse habt mit uns zu spielen - ob bei euch oder auch bei uns - meldet euch gerne auf unserem TeamSpeak-Server oder per E-Mail (Eventmanager@gruppe-w.de). Ansonsten geht’s auch via Discord.

Wir haben bei unseren eigenen Missionen ein paar Faktoren, welche uns sehr am Herzen liegen:

  • Überlebensorientiertes Spielen
  • One Life Rule (kein Respawn)
  • Technisch stabile Missionen
  • Vorgebaute Loadouts
  • Hoher Stellenwert der Immersion (möglichst wenig Offtopic im Spiel)
  • Definierte Aufträge und Siegbedingungen

Unser Ziel - vorallem bei TvT-Missionen - ist es, dass auch bei einem bewusst unbalacierten Event beide Seiten auf ihre Kosten kommen, z.B. durch eine asymmetrische Zielsetzung. Wenn wir einladen und die Mission bauen, gehen wir natürlich auch sehr gerne auf die Wünsche und Besonderheiten eurer Gemeinschaft ein. Das klären wir dann einfach beim persönlich Gespräch.

Unsere Basis-Mods, welche bei unseren Missionen immer verwendet werden, sind Folgende:

  • ACE3 (Medicsystem-Einstellungen hängen von der Mission ab)
  • ACRE2
  • Unsere Gruppe-W-Gameplay-Modsammlung (z.B. kleine Fixes am HUD)

Ansonsten ist es unser erklärtes Ziel, dass das Modset einer jeden Gastmission so klein wie möglich und so groß wie nötig gehalten wird.

Partnerschaft zu Gruppe W

Eine Partnerschaft für Gruppe W bedeutet nicht nur, dass wir uns regelmäßig zu Events einladen. Für Gruppe W bedeutet Partnerschaft ein Austausch von Erfahrungen und gesammeltem Wissen auf Augenhöhe, gegenseitige Unterstützung und Wissensaustausch zwischen Missionsbauern, Serveradmins und anderen Interessierten. Alle Beteiligten sollen ohne Hintergedanken miteinander spielen können.

Wir suchen bewusst Kontakt zu Gemeinschaften, die frei von Konkurrenzgedanken einen gleichgesinnten Partner suchen, mit dem man gemeinsam das ArmA-Erlebnis noch weiter steigern kann.

Gruppe W unterhält aktuell eine aktive Partnerschaft – unser Bruder im Geiste:

Tactical Training Team

Wappen

Das TTT arbeitet seit Anfang 2014, kurz nach seiner Gründung, mit Gruppe W zusammen. Seitdem tauschen wir regelmäßig Informationen und Wissen aus und haben zahlreiche nette Abende miteinander verbracht.

Ähnlich wie Gruppe W geht TTT den Weg der Transparenz und zeigt, dass es nur Vorteile bringt, wenn man sich offen nach außen hin präsentiert und dabei Missverständnisse direkt vermeidet. Sie sind unter den Mitgliedern für ihre freundliche, zwanglose Art bekannt und haben eine der einsteigerfreundlichsten Kulturen in der ArmA-Szene. Ihr Spielfokus liegt auf der Infanterie, inzwischen abseits der Bundeswehr.